deutsch-polnisch-jüdische Beziehungen

  • 15.01.2019

    Danzigs Lokalpatriot

    Von Gabriele Lesser […] Ein ausgeprägter Lokalpatriotismus bewog ihn dazu, 1998 mit gerade einmal 33 Jahren für den Posten des Stadtpräsidenten Danzigs zu kandidieren. Eine politische Karriere in Warschau hat ihn nicht interessiert. ...
  • 10.01.2019

    Ein jüdisch-deutsches Haus

    Von Jan Opielka […] Dass anno 2019 nur so wenige Juden hier leben, sei einer der Gründe dafür, dass es bislang in Polen keine vergleichbare museale Aufarbeitung deutsch-jüdischen Lebens in dieser von der Schwerindustrie geprägten Landschaft gegeben habe, sagt Kac: »In der großen Ausstellung der Geschichte Oberschlesiens ...
  • 01.10.2018

    »Im Fluss der Zeit – Jüdisches Leben an der Oder« / »Z biegiem rzeki – Dzieje Żydów nad Odrą«

    Am 5. September wurde im Großen Festsaal des Roten Rathauses Berlin die Ausstellung »Im Fluss der Zeit – Jüdisches Leben an der Oder« / »Z biegiem rzeki – Dzieje Żydów nad Odrą« feierlich eröffnet. Der Einladung der Berliner Senatskanzlei und des Deutschen Kulturforums östliches Europa waren mehr als 200 Gäste gefolgt. Nach einer Vor ...
  • 18.09.2018

    Jüdisches Leben an der Oder

    Von Uwe Rada […] Als eine »Einladung zur Neuentdeckung des deutsch-polnisch-jüdischen Kulturlebens« verstehen die Kuratorinnen die Ausstellung, die das Deutsche Kulturforum östliches Europa in Potsdam organisiert hat. Tatsächlich sind die vielen lokalen Initiativen, die sich um eine Erinnerung an das jüdische Leben dies ...
  • 09.07.2018

    Eine bemerkenswerte Ausstellung

    […] Die beiden Kuratorinnen Dr. Magdalena Gebala und Dr. Magdalena Abraham-Diefenbach schilderten den zahlreichen Anwesenden lebendig, und bewusst vom Polnischen ins Deutsche und wieder zurück ins Polnische wechselnd, ihren Zugang zum Thema. Ihr Wunsch, die jüdische Geschichte an der Oder mit einer Ausstellung wiederzubeleben, orientierte sich a ...
  • 27.04.2018

    Im Fluss der Zeit

    Stationen Die Landschaft an der Oder mit ihren wechselnden herrschaftlichen und nationalen Zugehörigkeiten war über Jahrhunderte ein Begegnungsraum. Hier kreuzten sich auch die deutsch-jüdische und die polnisch-jüdische Kultur. In der Neuzeit bedrohte der Nationalismus, gepaart mit dem Antisemi ...
  • 11.07.2016

    Josef Ignaz Kraszewski-Programm

    Das Deutsche Kulturforum östliches Europa beteiligt sich 2016 am »Josef Ignaz Kraszewski-Programm«. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags steht das von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien initiierte Programm unter dem Titel »Biographische Verflechtungen – ...
  • 10.02.2014

    Marion Brandt (Hg.): Solidarität mit Polen

    »Die Publikation gibt anhand historischer Ereignisse, politischer Akteure sowie Persönlichkeiten des kulturellen und wissenschaftlichen Lebens einen Einblick in die Geschichte der deutschen Polenfreundschaft. Als die Geburtsstunde der politisch motivierten Solidarität mit dem Kampf Polens um staatliche Souveränität und nationale Unabhängigkeit ...
  • Blättern:

    Seite von 1