Buchpreis

  • 23.04.2012

    Biographie Peter Demetz

    Peter Demetz wurde 1922 in Prag geboren und wuchs in einer katholisch-jüdischen Familie auf. Während der deutschen Besatzung wurde er von der Gestapo verhaftet und musste Zwangsarbeit leisten. 1949 ging er in den Westen, zunächst nach München, 1953 wanderte er in die USA aus, wo er bis zu seiner Emeritierung 1972 an der Yale-Universität in New ...
  • 23.04.2012

    Georg Dehio-Buchpreis 2012

    Die feierliche Preisverleihung findet am 29. November 2012 in Berlin statt. Das Deutsche Kulturforum östliches Europa in Potsdam vergibt im Herbst 2012 den Georg Dehio-Buchpreis. Mit dieser von dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Bernd Neumann, dotierten Auszeichnung werden Autorinnen und Autoren geehrt, die ...
  • 27.09.2010

    Schicksale wie Falltüren. Von der Kunst der biographischen Reportage und ihrer Übertragung

    gehalten am 23. September 2010 im Haus der Kulturen der Welt, Berlin »Du merkst nicht, wenn du anfängst, Viadrinisch zu sprechen«, teilen seine jungen Gewährsleute dem Herrn Reporter mit. Prosaisch ausgedrückt, handelt es sich beim Viadrinischen um einen deutsch-polnischen Kauderwelsch von jungen Juristinnen und Juristen, die in ...
  • 27.09.2010

    »Restaurierungsarbeiten zur Erneuerung des historischen Gedächtnisses«

    gehalten am 23. September 2010 im Haus der Kulturen der Welt, Berlin Glaubt man György Konrád (und wir haben keinen Grund, ihm nicht zu glauben), dann zeichnet sich der Mitteleuropäer durch eine besondere ästhetische Empfänglichkeit für Komplikationen aus. Anders gesagt, das existenzielle Dasein dazwischen, in der Zone permanente ...
  • 24.09.2010

    Ausgezeichnete Grenzgeschichten

    Lausitzer Rundschau • 23.09.2010 Für sein Buch »Die Nacht von Wildenhagen« mit zwölf Reportagen aus der deutsch-polnischen Grenzregion, die Włodzimierz Nowak auch mehrfach nach Gubin und Guben führten, erhält der polnische Schriftsteller am heutigen Donnerstag in Berlin den Georg-Dehio-Buchpreis 2010. […] Włodzimierz ...
  • 24.09.2010

    Feierliche Verleihung des Georg Dehio-Buchpreises 2010 an Martin Pollack, Włodzimierz Nowak und Joanna Manc

    Bericht und Impressionen Die siebenköpfige Jury unter dem Vorsitz von Nina Ruth Sottrell sprach den Hauptpreis dem österreichischen Schriftsteller Martin Pollack für sein Gesamtwerk zu. In der Begründung der Jury heißt es: »Martin Pollack hat mit seinem vielfältigen literarischen ...
  • 22.09.2010

    Orte im Osten

    Süddeutsche Zeitung • 07.09.2010 Der österreichische Journalist und Schriftsteller Martin Pollack erhält den mit 12.000 Euro dotierten Georg-Dehio-Buchpreis 2010 des Deutschen Kulturforums östliches Europa. Der langjährige Spiegel -Autor werde für sein Gesamtwerk als Schriftsteller und Herausgeber geehrt, teilte das Kulturforum ...
  • 21.04.2010

    Martin Pollack erhält Georg Dehio-Buchpreis 2010

    Salzburger Nachrichten • 20.04.2010 […] Das gab das Deutsche Kulturforum östliches Europa in Potsdam am Dienstag bekannt. Der mit 8.000 Euro dotierte Ehrenpreis geht an Wlodzimierz Nowak und die Übersetzerin Joanna Manc für das Buch »die nacht von wildenhagen. zwölf deutsch-polnische schicksale. Die Auszeichnungen werden ...
  • 21.04.2010

    Martin Pollack erhält Georg Dehio-Buchpreis 2010

    Kleine Zeitung • 20.04.2010 […] Mit dem Georg Dehio-Buchpreis werden Autorinnen und Autoren geehrt, »die sich in ihren Werken fundiert und differenziert mit den Traditionen und Wechselbeziehungen deutscher Kultur und Geschichte im östlichen Europa auseinandersetzen«. »Martin Pollack hat mit seinem vielfältigen literarischen und ...
  • 19.04.2010

    Georg Dehio-Buchpreisträger 2010 gekürt

    Die feierliche Preisverleihung findet am 23. September 2010 in Berlin statt. Das Deutsche Kulturforum östliches Europa in Potsdam vergibt im Herbst 2010 den Georg Dehio-Buchpreis. Mit dieser von dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Bernd Neumann dotierten Auszeichnung werden Autoren geehrt, die sich in ...
  • 10.12.2009

    Fasziniert vom Geheimnisvollen

    Deutschlandfunk online | Büchermarkt • 09.12.2009 Kriminalromane mit metaphysischen Elementen, die Geschichten angesiedelt im Breslau der 30er-Jahre - mit diesem Konzept gelang dem polnischen Autor Marek Krajewski seine Erfolgsreihe rund um den deutschen Ermittler Eberhard Mock. Mit seiner exzentrischen Art tritt er mittlerwei ...
  • 09.10.2008

    »Mein Blick auf das östliche Mitteleuropa ist ohne die Literatur nicht denkbar«

    gehalten am 5. Oktober 2008 im Haus der Berliner Festspiele Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, und Lieber Chris (Christopher Clark, Laudator – Anm. d. Red.), vielen Dank für Deine wunderbaren Worte. Du hast in Deinem Buch geschrieben: Am Anfang war Brandenburg. Allerdings muss ich dieses – ich bekenne mi ...
  • 09.10.2008

    Dankesrede Richard Wagners

    gehalten am 5. Oktober 2008 im Haus der Berliner Festspiele Anstelle einer »üblichen« Dankesrede zitierte Richard Wagner die folgende Passage aus seinem Buch es reicht. gegen den ausverkauf unserer werte, die das Kapitel IV. die regel und die ausnahme einleitet und die wir hier mit freundlicher Genehmigung und Unterst ...
  • 09.10.2008

    Die Unbefangenheit des Blickes und die Gerechtigkeit des Urteils

    gehalten am 5. Oktober 2008 im Haus der Berliner Festspiele Im Jahre 1951 besuchte ein sowjetischer Staatsbürger die Stadt Königsberg. »Was für eine Stadt«, schrieb er. »Die Straßenbahn führt uns durch buckelige und enge Gassen des ehemaligen Königsberg. Ehemalig deshalb, weil Königsberg tatsächlich eine ehemalige Stadt ...
  • 09.10.2008

    Richard Wagners Dilemma: Weggehen und wegkommen

    Auf einer altertümlichen sumerischen Tontafel aus dem XVIII. Jahrhundert vor Christi konnte man lediglich die Titel bzw. die Anfangszeilen der Verse lesen. Dieser Mangel verleitete einen ungarischen Lyriker dazu, die Texte zu einem Gedicht zusammenzufügen. So kann ich dem Versuch nicht widerstehen, aus Richard Wagners Buchtiteln eine Art Wegbeschr ...
  • 07.10.2008

    Feierliche Verleihung des Georg Dehio-Buchpreises 2008 an Richard Wagner und Andreas Kossert

    Bericht und Fotostrecke | Im Oktober und November folgen zwei Begleitveranstaltungen mit beiden Preisträgern Der georg dehio-buchpreis 2008 des Deutschen Kulturforums wurde den beiden Autoren Richard Wagner und Andreas Kossert am vergangenen Sonntag feierlich im Haus der Berliner Festspiele überreicht. Die Pre ...
  • 02.06.2008

    Georg Dehio Buchpreis 2008 vergeben

    Die Laudatoren sind György Dalos und Christopher Clark. Die Auszeichnung geht an Richard Wagner für sein Gesamtwerk und an Andreas Kossert für sein Buch »Ostpreußen. Geschichte und Mythos« • Die Preisverleihung findet am 5. Oktober 2008 um 15.00 Uhr im Rahmen des internationalen literaturfestivals berlin im Haus der Berl ...
  • 08.12.2006

    Grußwort von Staatsminister Bernd Neumann, Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien

    gehalten am 29. November 2006 im Atrium der Deutschen Bank in Berlin-Mitte Die Weiterentwicklung des kulturellen Erbes der Deutschen im östlichen Europa ist ein wichtiger Beitrag für die Entwicklung einer gemeinsamen europäischen Erinnerung. Diese Thematik, die wir gemeinsam mit unseren östlichen Nachbarn bearbeiten, ist hochaktuel ...
  • 05.12.2006

    Der illuminierte Mitteleuropäer

    Berliner Zeitung • 01.12.2006 »Die Grenze ist der eigentlich fruchtbare Ort der Erkenntnis.« Mit diesem Zitat des religionsphilosophischen »Wanderers zwischen den Welten« Paul Tillich leitete der bosnische Schriftsteller Dzevad Karahasan seine Laudatio ein. Gewürdigt und mit dem Georg Dehio-Preis des Deutschen Kulturforums östli ...
  • 05.12.2006

    Feierliche Verleihung des Georg Dehio-Buchpreises 2006 an Karl-Markus Gauß und Thomas Urban

    Bericht und Fotostrecke Auf einer feierlichen Veranstaltung im Atrium der Deutschen Bank in Berlin-Mitte wurde am 29. November der Georg Dehio-Kulturpreis 2006 an Karl-Markus Gauß und Thomas Urban überreicht. Der Hauptpreis des Georg Dehio-Buchpreises war im Mai 2006 von einer international besetzten Jury an den ...
  • Blättern:

    Seite von 3