Events

  • … und seine Folgen im südöstlichen Europa. Der Fall Jugoslawien. Ein Vortrag von Prof. Dr. Katrin Boeckh, München

    Im Südosten Europas hinterließ das Ende des Ersten Weltkriegs eine stark veränderte Verteilung von Gebieten und Nationalstaaten, die teilweise die Ursache für weiter schwelende Unzufriedenheit war, teilweise nationale Träume zu realisieren schien. Der Vortrag zeichnet zunächst die Neuordnung Südosteuropas nach, um sich dann dem Beispiel Jugoslawiens vertiefend zu widmen. Eintritt 6... weiter...
    27.11.2018
    18:00
    Potsdam
  • Ausstellung und Podiumsdiskussion: Die protestantischen Kirchen in den Nachfolgestaaten Österreich-Ungarns

    Mit dem Auseinanderfallen der Habsburgermonarchie 1918 und der Entstehung neuer sowie der Erweiterung bestehender Staaten mussten sich auch die protestantischen Kirchen der Region gänzlich umorientieren – neue, auf die veränderten Grenzen bezogene Kirchen entstanden, andere schlossen sich zusammen. So fanden sich im auf die doppelte Größe angewachsenen Königreich Rumänien sechs evangelis... weiter...
    10.11.2018 - 11.11.2018
    Bukarest (Rumänien)