Events

  • Karlsbad • Marienbad • Franzensbad – Bildervortrag der Autorin Roswitha Schieb

    Die westböhmischen Bäder waren durch alle Epochen internationale Anziehungspunkte für Schriftsteller und andere Persönlichkeiten aus Kunst und Politik. Dies spiegelt sich in einer Fülle deutscher, tschechischer und anderssprachiger Texte. Die Spaziergänge durch die berühmten Kurorte führen auf die Spuren von Jahrhundertautoren wie Goethe und Kafka, aber auch von weniger bekannten Namen w... weiter...
    07.11.2019
    18:15
    Wien
  • Präsentation des aktuellen Publikationsprogramms

    Das Deutsche Kulturforum östliches Europa lädt vom 6. bis 10. November 2019 zur Buchmesse in Wien an seinen Stand (A 06) ein. Präsentiert werden die Neuerscheinungen und andere vom Kulturforum verlegten lieferbaren Titel sowie zahlreiche interessante Publikationen weiterer von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien geförderter Institutionen, die sich mit der Kultur und Ge... weiter...
    06.11.2019 - 10.11.2019
    Wien (Österreich)
  • Aus der Reihe »Schätze der Welt – Erbe der Menschheit«

    In Transsilvanien messen die Uhren nicht die Zeit, sondern die Ewigkeit, sagt ein rumänisches Sprichwort. Wer sich den Weg durch dieses Land bahnt, über Schlaglöcher hinweg und vorbei an Ochsenkarren, hat bisweilen tatsächlich das Gefühl, dass die Zeit hier stehengeblieben ist. Irgendwo im Mittelalter. In Sighişoara, deutsch: Schäßburg, einem kleinen Städtchen im Tal der Kokel, ist fas... weiter...
    22.09.2019
    06:00
    SWR Fernsehen
  • Ausstellung: Fünf Biografien erzählen hundert Jahre Geschichte

    Die Wanderausstellung »Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie« erzählt die Geschichte Mitteleuropas im 20. Jahrhundert anhand von fünf Biografien aus der Prager bzw. Wiener deutsch-tschechisch-jüdischen Familie Schalek. Sie besteht aus 11 doppelseitig in deutscher und tschechischer Sprache bedruckten Roll-ups sowie einem neunminütigen Begleitfilm. Die fünf Protagonisten sind: ... weiter...
    09.09.2019 - 01.10.2019
    Prag (Tschechien)
  • Ausstellung

    Die Reformation 1517 stellt einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte dar. Doch bereits hundert Jahre vor Luther kritisierte Jan Hus von Prag aus die katholische Kirche, wofür er 1415 auf dem Konstanzer Konzil verbrannt wurde. Auf ihn beriefen sich die Utraquisten und die Böhmischen Brüder, die sich später auch mit Luther austauschten. Dessen Lehren verbreiteten sich vor... weiter...
    27.06.2019 - 21.09.2019
    Dresden