Events

  • Dokumentarfilm über zwei Donauschwäbinnen, die die Internierungslager nach dem Zweiten Weltkrieg überlebt haben. Anschließend Gespräch mit der Regisseurin

    Der Film begleitet die beiden in Serbien lebenden Donauschwäbinnen Rozina Samardzić, geb. Engelmann und Elisabeta Radović, geb. Scher. Die beiden Frauen aus den Dörfern Batsch/Bac und Kula haben bereits als Kinder im Internierungslager den Tod von Angehörigen miterlebt. In Interviewpassagen mit der Historikerin Eva Hübsch werden die damaligen Ereignisse und ihre Hintergründe vor der Kamer... weiter...
    23.02.2017
    19:00
    Ulm
  • Fotografische Momentaufnahmen von Dragoljub Zamurović

    Der serbische Fotograf Dragoljub Zamurović begab sich 2015 und 2016 mit seiner Kamera auf Spurensuche. Wie leben die heute in Rumänien, Ungarn, Kroatien und Serbien verbliebene Donauschwaben? Auf seinen Reisen begegnete er ganz unterschiedlichen Menschen, die er fotografisch porträtierte. So entstand eine einzigartige Bilddokumentation, die sechzig donauschwäbische Biografien zwischen Budape... weiter...
    14.10.2016 - 17.04.2017
    Ulm